Permanent Makeup

Mittels Permanent Make -up kann dem Gesicht mit pigmentierten Augenbrauen wieder einen Rahmen geben. Ein dauerhafter Lidstrich imitiert den Wimpernkranz. Die Farbpigmente gehen dabei anderes als beim  Tätowieren nur in die dritte Oberhaut. So verbleiben sie nicht für immer, sondern für zwei- fünf Jahre. Dann sind die natürlichen Haare nachgewachsen.

Augenbrauen

Lider

Lippen

So kann ein Permanent Make- up vor und nach einer Krebserkrankung erfolgen. Während einer Chemo Therapie ist das Immunsystem zu geschwächt und wird nicht empfohlen!

Brustpigmentation Areola

Nach einem Wiederaufbau der entfernten Brust wird von vielen Patientinnen eine Wiederherstellung des Warzenhofes und der Brustwarze ( Mamillenrekonstruktion) gewünscht.

Dies kann mit Hilfe der medizinischen Pigmentierung durchgeführt werden. So kann die Brustwarze dem Idealbild angeglichen werden.

Dabei werden individuell angepasste Farbpigmente in die Haut pigmentiert und die gewünscht Form und Größe angepasst.
Es werden 2-3 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen empfohlen.

Narben um Brustwarzen

Mit einem nachträglichen Permanent Make up der Operationsnarben lässt sich das Ergebnis in seiner Gesamtheit noch weiter perfektionieren. Ich kann mit einer ästhetischen Pigmentierung dabei helfen, sichtbare OP Narben ganz oder teilweise zu kaschieren. Auch die Form lässt sich optimieren, damit Sie sich rundum wohl fühlen.

Hinweis:

Brust Pigmentierungen mit medizinischen Hintergrund können auf Antrag von der Krankenkasse übernommen werden.

Den hierfür notwendigen Kostenvoranschlag erstelle ich Ihnen gerne nach einen erfolgten Beratungstermin und damit verbundener Einschätzung des Behandlungsaufwandes.